StartseitePodcastFolge 5 – Kultur der 6. Welt

Kommentare

Folge 5 – Kultur der 6. Welt — 14 Kommentare

  1. Schöne folge! Guter Podcast! Bitte mehr… Was bei euch stark auffällt ist wenn ihr ablest oder frei redet aber das kommt mit der Zeit sicher von alleine 🙂

    Danke und Gruss Sky

    • Hallo Sky,

      es freut uns, dass dir unser Podcast und besonders diese Episode gefällt.
      Ja das mit dem Ablesen ist so eine Sache… Mir (SisterPanic) fällt es besonders schwer frei zu reden, wenn es in ein Mikro sein soll, aber wie man hoffentlich merken konnte, bemühe ich mich redlich, das zu üben und in Zukunft besser darin zu werden. 😉

  2. Wow – was für ein Mammut-Werk! Bin noch am Hören und bislang ziemlich begeistert… 🙂 Da habt ihr euch aber ordentlich in die Recherchearbeit gekniet. Respekt dafür, und vielen Dank!

  3. Waren das grad echt 2 Stunden? Hat sich angefühlt wie eine halbe mit dem Wissens-input von 4. Danke =D

    Achja, waren Runnerklischees und Archetypen nicht gleich auf nach Folge 4? Und davor auch schon zweitplatzierter nach Anatomie? Es scheint also irgendwie interesse an dem Thema zu bestehen und es wäre cool das im Kopf zu behalten =3

    • Hey, freut uns das es dir gefallen hat. Wir haben die Runnerklischees noch auf der Liste. Die gehen nicht weg. Nur nach dem Fluffmonster jetzt wollten wir mehr Themen mit Regelbezug dran nehmen. Wir versuchen das soweit es geht abzuwechseln.

  4. Einige Anmerkungen:

    KSAF kann man nicht mit CNN vergleichen. Sie sind viel kleiner und eigentlich auch gar nicht so bekannt. Sie hatten eben nur durch die Beziehung zu ihrer mysteriösen Quelle einige unglaubliche Scoops und konnten so als unabhängiges Medienunternehmen überleben. Ich bin mir nicht sicher, ob ihr sie in LA verortet habt, aber sie kommen ursprünglich aus Chicago und sind nach Seattle umgezogen.

    Ich sage immmer getrennt The-urg. Das sind jedenfalls die beiden Wortteile.

    Beim Buddhismus kann man noch hinzufügen, dass mit Tibet ein wichtiges buddhistisches Zentrum im Wesentlichen nicht mehr zugänglich ist. Für diesen Zweig der Glaubensrichtung ist jetzt ein religiöser Führer in der Mongolei, der in der Hierarchie nach dem Dalai Lama und Panchen Lama folgt, die Leitfigur.

    Ich weiß nicht, ob euch das bewusst war, aber Magecalypse ist kein Teil des offiziellen Shadowrunkanons, sondern ist mir mal in einer Forendiskussion spontan eingefallen und ich habe dann nochmal einen Artikel daraus gemacht. Wir werden voraussichtlich demnächst eine Markierung inoffizieller Artikel in der Shadowhelix einführen. Wenn das hier nicht klar war, dann ist das ja vielleicht sogar nötig. 😉

    • Hallo Loki,

      erstmal danke für deine Anmerkungen.
      Also vielleicht hab ich mich da nicht deutlich genug ausgedrückt, was ich zu entschuldigen bitte, aber der Vergleich mit CNN war nicht zur Größe des Senders sondern zur Art und Weise der Berichterstattung,
      also immer direkt vor Ort,gemeint.
      Mir ist auch bewusst, dass KSAF nicht in LA stationiert war, sollte das so rüber gekommen sein, mag das daran liegen, dass ich das generell in den Teil zu Medienlandschaft eingebaut habe und da verständlicherweise vieles in LA stattfindet. Auch hier bitte ich zu entschuldigen, sollte das zu Mißverständnissen geführt haben.

      Ja das mit Magecalypse ist offensichtlich ein fauxpas, aber ich hab das halt in der Helix gelesen und fand es irgendwie schick, man könnte es ja als Platzhalterbeispiel sehen und auch wenn es nirgendwo aus Romanen , Zusatzbüchern oder irgendwelchen anderen ofiziellen Quellen kommt, kann man sich schon vorstellen, dass es in der Welt so etwas oder etwas ähnliches geben könnte.

      Freundliche Grüße

      SisterPanic

  5. Moin,

    ich musste lange überlegen bis ich merkte das ihr The-Urgen meintet. ????
    Ansonsten klasse, wenn auch teilweise 1 zu 1 abgelesen aus dem Wiki. Aber schöne geballte Infos. Lifestyle wäre wahrscheinlich noch eine coole Ergänzung für die Quellen weil sehr viel aktueller als das Shadowbeat.

    Ich nach das zwar nachgewiesenermaßen selber aber ich stiller immer über das Denglisch in den Folgen. Ist aber persönliche Präferenz. Gut find ich wie ihr euch die Bälle zu spielt und vor Allem Sister Panic immer mit Zwischenfragen versucht einzuhaken. Wenn das freier kommt und nicht so gewollt wirkt wird das noch besser ^^

    Voodoo Puppen funktionieren! 🙂 Nicht nur als Fetisch ^^

  6. Wundervoll!
    genau sowas kann ich als einsteiger besonders gebrauchen um ein Gefühl für die Welt zu bekommen 😀

    Vielen lieben Dank <3<3<3

    (Mittlerweile alle bisherigen folgen durchgesuchter 🙂
    Alternative plotlocations war eben falls ein Liebling bei mir.
    Ich mag etwas tiefere blicke ins detail der Welt um das Gefühl zu entwickeln, das meine Spielleiter halt längst haben durch Jahre des Spielens und lesen und mir als Neuling noch viel zu heufig fehlt- was im ersten moment stark erschlagend sein kann, wenn man noch nicht mahl weiss wo man anfangen soll.

    Dabei auch mein persönlicher Wunsch – weil es das random tema ist zudem ich aus spass viel gelesen habe – Critter! Während ich das Spektrum an Tierchen der 5ten welt sehr liebe sind sie in meiner Wahrnehmung nur beschreckt im spiel wirklich nutzbar. Übersehe ich was? Wie kann dieses hübsche tema bespielen?

Schreibe einen Kommentar zu Burning Edge Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.